Nachwuchs fördern
Promo­tion bei der HFA

Promo­tion

Nachwuchswissenschaftler*innen fördern

Die Hector Fellow Academy (HFA) hat die Zielstel­lung, Nachwuchswissenschaftler*innen im Umfeld der Hector Fellows sowie der Hector Research Develo­p­ment Awardees zu fördern. Die Doktorand*innen der HFA erhal­ten die Möglich­keit von dem heraus­ra­gen­den Exper­ten­wis­sen ihres/r Betreuers/in zu profi­tie­ren und sich gleich­zei­tig ein Forschungs­netz­werk aufzubauen.

Jedes Jahr werden mehrere Promo­ti­ons­stel­len von der HFA geför­dert. Ambitio­nierte Nachwuchswissenschaftler*innen haben die Chance, mit einem selbst entwi­ckel­ten Forschungs­pro­jekt oder über ein ausge­schrie­be­nes Thema in der Arbeits­gruppe eines Hector Fellows oder Hector RCD Awardees zu promovieren.

Der/die Nachwuchswissenschaftler*in bearbei­tet das Projekt im Rahmen einer dreijäh­ri­gen Promo­ti­ons­phase am Insti­tut des betreu­en­den Hector Fellows oder Hector RCD Awardees. Als Mitglied in der HFA profi­tie­ren die Nachwuchswissenschaftler*innen von einem auf die jewei­lige Promo­ti­ons­phase abgestimm­ten Fortbil­dungs­pro­gramm. Gleich­zei­tig stehen sie in einem frucht­ba­ren und fachüber­grei­fen­den Austausch mit heraus­ra­gen­den Wissenschaftler*innen in der Academy.

HFA Mitarbeiter
   

Promo­vie­ren in MINT, Psycho­lo­gie oder Medizin

bei ausge­zeich­ne­ten Wissenschaftler*innen

Du möchtest im MINT-Bereich, in der Psycho­lo­gie oder der Medizin promovieren?
Du bist auf der Suche nach einem inter­es­san­ten Projekt oder hast eine eigene Forschungsidee?
Dann bewirb dich jetzt bei der Hector Fellow Academy!

   

Noch Fragen zum Programm? Zum FAQ-Bereich