Hector Fellow seit 2009
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. mult. Franz Nestmann

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. mult.
Franz Nestmann

Insti­tut für Wasser und Gewäs­ser­ent­wick­lung – Bereich Wasser­wirt­schaft und Kultur­tech­nik, Karls­ru­her Insti­tut für Technologie

Franz Nestmann leitete zwischen 1994 und 2021 das Insti­tut für Wasser- und Gewäs­ser­ent­wick­lung am Karls­ru­her Insti­tut für Techno­lo­gie (KIT) und ist Präsi­dent des Wasser­wirt­schafts­ver­bands Baden-Württemberg.

Der Experte für Strömungs­me­cha­nik und Wasser­bau beschäf­tigt sich mit Feststoff­trans­port­pro­zes­sen, der Wasser- und Energie­was­ser­wirt­schaft, dem Hochwas­ser- und Uferschutz sowie den Fließ­ge­wäs­sern in Höhlen. Er leitete bereits zahlrei­che inter­na­tio­nale Verbund­pro­jekte von der Planungs- und Entwick­lungs­phase, über den Bau und Betrieb von Anlagen – aktuell ein Verbund­pro­jekt zum Küsten- und Grund­was­ser­schutz im Mekong Delta. Ein beson­de­res Anlie­gen ist ihm ein inter­dis­zi­pli­nä­rer Ansatz zur Bereit­stel­lung von Wasser und Energie in Entwick­lungs­ge­bie­ten, bei dem ingenieur­wis­sen­schaft­li­che und sozial­wis­sen­schaft­li­che Aspekte Berück­sich­ti­gung finden.

Franz Nestmann erhielt von Univer­si­tä­ten in Moskau und Nischni Nowgo­rod Ehren­dok­tor­ti­tel und ist Mitglied der Russi­schen Akade­mie der Wissen­schaf­ten. Er erhielt 2019 die Ehren­bür­ger­würde in der Region Hang Giang, Nord-Vietnam.

KIT - Karlsruher Institut für Technologie Logo
Promo­tion Aktuell nicht vakant

Franz Nestmann steht aktuell nicht zur Betreu­ung von Doktorand*innen zur Verfügung.

   

Wasser und Gewässerstrukturierung

Forschung und Anwen­dung mit der Natur und für die Menschen

Als Ingenieur war Franz Nestmann in ganz Deutsch­land als Experte gefragt. Aber Nestmann hat sich in seiner beruf­li­chen Laufbahn auch weltweit für die Versor­gung mit Trink­was­ser oder Küsten­schutz eingesetzt. 

   
Forschungsfeld Ingenieurwesen

— Ingenieur­we­sen

Wasser­wirt­schaft & Hochwasserschutz

Forschungs­fel­der

5
Strömungs­me­cha­nis­men im Wasserbau
5
Feststoff­trans­port­pro­zesse in Flüssen
5
Wasser­ver­sor­gung & Energiewirtschaft