6. August 2021
Paper von Philipp Stein veröffentlicht
© Hector Fellow Academy

Ein Paper von Philipp wurde in der Fachzeit­schrift „Advan­ced Synthe­sis & Cataly­sis“ veröffentlicht

Im Artikel “Water Can Accele­rate Homoge­ne­ous Gold Cataly­sis” wird der Einfluss von Wasser auf die Geschwin­dig­keits­kon­stante durch mehrere intra­mo­le­ku­lare, goldka­ta­ly­sierte Reaktio­nen unter­sucht. Die Erhebung der kineti­schen Daten erfolgte mittels GC oder 1H-NMR-Spektroskopie.

In den letzten Jahren hat die Umset­zung organi­scher Substrate durch Goldka­ta­ly­sa­to­ren zuneh­mend an Bedeu­tung gewon­nen, zudem wurden zahlrei­che neue goldka­ta­ly­sierte Reakti­ons­ty­pen und Goldka­ta­ly­sa­to­ren entwickelt.

Die Ergeb­nisse der neuen Arbeit zeigen, dass nicht nur eine Toleranz, sondern auch ein reakti­ons­för­dern­der Einfluss von Wasser auf die Goldka­ta­lyse identi­fi­ziert und kinetisch quanti­fi­ziert werden kann. Dies führt zu erhöh­ten Reakti­ons­ge­schwin­dig­kei­ten und kann somit genutzt werden, um Zeit und Geld zu sparen und einen höheren Ertrag zu erzielen.

Herzli­chen Glück­wunsch an Philipp Stein!